Biohof Achleitner

Wir wollen nachhaltige Impulse setzen

Kurz nach unserer Heirat 1985 haben wir den Hof von Günters Eltern nahe der Donau-Au in Eferding übernommen, den wir seit 1990 aus voller Überzeugung ausschließlich nach den Grundsätzen der biologischen Landwirtschaft bewirtschaften. Auf unseren Feldern wachsen eine Vielzahl knackiger Salate, Wurzel-, Kohl- und Fruchtgemüse. Damit unsere Pflanzen stark und gesund bleiben, setzen wir auf erprobte ökologische Fruchtfolgen, auf Schädlingsbekämpfung durch Nützlinge und Netze und auf vorbeugenden Pflanzenschutz. Kompost aus der eigenen Kompostieranlage erhält unsere Böden gesund. 2015 haben wir entlang unserer Ackerflächen circa 2 Hektar Blühstreifen mit einer speziellen Blütenmischung für Wildbienen, Honigbienen und Insekten angelegt, um diesen für uns so wichtigen Tieren einen geeigneten Lebensraum zu schaffen.

Unser kleiner Laden in der Garage auf unserem Hof und das Lieferservice "dieBiokiste" waren bald so erfolgreich, dass wir ein weiteres Betriebsgebäude in Passivhausbauweise (mit der schönen Adresse "Unterm Regenbogen") errichtet haben. Hier sind seit 2005 der Bio-Frischmarkt und das Kulinarium sowie der Biokistenbetrieb zuhause.

Mit unserer Überzeugung für Bio konnten wir schon viele Landwirte zum Umstieg auf den ökologischen Landbau bewegen. Dass sich dieser Schritt auszahlt, zeigen die gesunden Böden und die hohe Qualität der Produkte. Heute arbeiten wir mit über 100 Bio-Erzeugern zusammen, für viele davon ist "dieBiokiste" die Grundlage ihres Familieneinkommens.

Wir wollen nachhaltige Impulse setzen. Wir arbeiten an Forschungsprojekten für die biologische Landwirtschaft und wir geben unser Wissen weiter. Weil unsere Vision, dass für kommende Generationen die biologische Bewirtschaftung unserer Böden selbstverständlich ist, treibt uns an und gibt unserer Arbeit Sinn.

Ilse & Günter Achleitner


Adresse:
Unterm Regenbogen 1, 4070 Eferding

Homepage:

https://www.biohof.at/biohof


Hier geht es zum Imagefilm vom Biohof Achleitner



Chiemgauer Naturkosthandel!

Der regionale Naturkost−Fachgroßhandel für den südbayerischen und angrenzenden österreichischen Raum.

Wir sind ein Bio−Großhandel mit Vollsortiment, der ausschließlich den Fachhandel (Wiederverkäufer) und Gastronomie beliefert. Unser Sortiment umfasst gängige Markenartikel sowie viele regionale Produkte. Die Auslieferung erfolgt mit eigenen LKWs.

Homepage: https://www.chiemgauer.bio/ind.



Rapunzel Naturkost Unternehmensportrait


Rapunzel Naturkost ist einer der führenden Bio-Hersteller in Europa. Begonnen hat alles ganz klein: 1974 gründeten Joseph Wilhelm und Jennifer Vermeulen eine Selbstversorger-Gemeinschaft auf einem Bauernhof mit kleinem Naturkostladen im bayerischen Augsburg.

Daraus hat sich in den über 45 Jahren Unternehmensgeschichte ein international tätiges Unternehmen mit mehr als 400 Mitarbeitern entwickelt. Die Idee ist stets die gleiche geblieben: kontrolliert biologische, naturbelassene und vegetarische Lebensmittel herzustellen.

Homepage: https://www.rapunzel.de/





Bäckerei Stumhofer

Backtrieb seit 1792.

G’SCHMACKIG. HANDGMACHT. EINFACH GUAD.

Seit über 200 Jahren betreiben wir in Chieming am Chiemsee unsere Familienbäckerei Stumhofer. Handwerk mit Tradition bewahren und Familienrezepte weitergeben – das ist unser Anliegen. Mit unseren Backwaren möchten wir zur Lebensqualität der Menschen in der Region beitragen.

Von der Brez´n übers Brot bis hin zur feinen Torte – beim Backen verwenden wir natürliche Rohstoffe in bester Qualität – idealerweise von unseren Bio-Landwirten Alfons Thaler (Bioland), Josef Probst (Demeter) und Hans Posch (Demeter). Bei uns gibt es keine Fertigbackmischungen oder chemische Zusatzstoffe. Wir setzen auf moderne ökologische Verfahren und übernehmen Verantwortung für unsere Umwelt. Das Ergebnis kann sich sehen und schmecken lassen. Was G´scheits eben.

Homepage: https://www.stumhofer.de/


Hauptgeschäft mit Café
CHIEMING ORTSMITTE

Hauptstraße 27
83339 Chieming
Tel. (+49) 08664 – 310
Fax (+49) 08664 – 317

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 6.00 – 18.00 Uhr
Sa. 6.00 – 12.00 Uhr
So. u. Feiertag 7.00 – 11.00 Uhr



DIE ÖLMÜHLE GARTING

Liebe Ölmühlenfreunde,

wer wie die Ölmühle Garting die Kraft der Natur einfangen will, braucht ein feines Gespür, Erdverbundenheit und viele Inspirationen. Mein Team und mich beflügeln die sanften Hügel, Wiesen und Felder  des bayerischen Schnaitsee bei Wasserburg am Inn, nicht weit vom Chiemgau. Eine gewachsene Kulturlandschaft in Oberbayern, ein besonderes Stückchen Erde. Hier lebt und arbeitet meine Familie auf einem Hof im Ortsteil Garting.

Ich habe die elterliche Landwirtschaft 2008 als klassisch milchwirtschaftlichen Betrieb übernommen. Schnell wurde meiner Frau Irmi und mir klar, dass wir uns eine andere Zukunft wünschen, ohne dabei jedoch unsere Wurzeln zu verleugnen. Unser erster Ansatz: die Umstellung des Betriebs auf die Rapsölproduktion als erneuerbare Energiequelle. Als dies politisch nicht weiter unterstützt wurde, begann unser Abenteuer in die Welt der schonend gepressten, nativen Speiseöle.

Wir haben es uns mit der Ölmühle Garting zur Aufgabe gemacht, nur Lebensmittel zu produzieren und zu verkaufen, die gut für den Menschen und die Umwelt sind.

Leidenschaft für Tropfen der Vollkommenheit

Handwerklich hergestellte, hochwertige und naturbelassene Speiseöle aus regionalem Anbau sind unser Spezialgebiet – kreiert mit viel Leidenschaft und der Vision für gewissenhaftes, nachhaltiges Wirtschaften. Wir sind sehr wählerisch bei den Rohstoffen. Nur 1A-Qualität findet ihren Weg in unsere Produkte - natürlich ohne Gentechnik. Viele Ölsaaten bauen wir naturnah selbst an. Es gibt in Deutschland nicht mehr so viele Verarbeiter, die auf allen Produktionsstufen, von der Aussaat und Pflege der Kultur bis hin zur Ernte, Lagerung und Verarbeitung, so konsequent die Qualität ihrer Endprodukte bestimmen wie die Ölmühle Garting.

Begonnen hat alles mit dem Raps und der Rapsölproduktion - heute produzieren wir in der Ölmühle Garting 19 verschiedene Speiseöle. Und die überzeugen Kunden in ganz Bayern: ob für Salatkreationen, Müslis oder Quarkspeisen, ob zum Backen oder Braten. Schonend kaltpresste Speiseöle der Ölmühle Garting haben inzwischen in vielen Küchen ihren festen Platz.


Homepage: https://www.oelmuehle-garting.de


Biohof Familie Tretter

Der seit ca. 250 Jahren bestehende Hof liegt im Süden Oberösterreichs – im Ort Schlierbach – einer Region, die für biologisch-ökologisch wirtschaftende Höfe weithin bekannt ist. Im weiten oberen Kremstal (478m über dem Meeresspiegel) am Tor zum Nationalpark Kalkalpen leben wir in einer Gegend voll Vielfalt und Abwechslung, umgeben von satten Wiesen, Feldern und Bergen. Wir fühlen uns der Erhaltung unseres Lebensraumes verpflichtet.

 Früher gab es auf unserem Hof eine gemischte Landwirtschaft und seit 1997 dreht sich bei uns alles rund ums Bio-Ei. Begonnen haben wir mit 1.600 Hennen und heute leben bei uns am Hof 2000 Bio-Hennen, die uns tagtäglich ordentlich auf Trab halten.

Homepagehttps://www.biohof-tretter.at/